Über

Früher habe ich gerne geschrieben…. heute koche ich gerne. Und das Fotografieren gehört
absolut zu meinen juliane1Leidenschaften, die ich aber in letzter Zeit leider ziemlich vernachlässigt habe.

Und dann bin ich über einen Foodblog gestolpert. Eigentlich würde das alle meine Hobbys bzw. Leidenschaften unter einen Hut bringen. Ich habe mir gründlich überlegt, ob ich mich trauen soll. Schließlich bin ich kein Profi… weder beim Kochen noch beim Fotografieren, vor allem aber nicht beim Schreiben. Und wenn ich so etwas mache, dann natürlich nur mit schönen Bildern…. das macht für mich schon einen großen Teil aus, wenn ich mir andere Blogs übers Essen und Kochen anschaue. Soll ja schließlich Appetit machen. Aber ehrlich gesagt schaut auch nicht immer alles schön aus, was ich koche. Aber vielleicht ist ja gerade das, dass ich nicht alles perfekt schaffe, für andere Leute interessant, weil wem gelingt schon immer alles?!?

Probiert habe ich schon eine Menge…. besonderes Essen für besondere Gäste, Eingemachtes, Exotisches.. vor allem aber backe ich gerne. Cakepops, neuerdings Macarons, Gugls, Motivtorten und manchmal sogar einen ganz normalen Kuchen 😉

Mich freut es, wenn auch andere Leute meine Experimente aus der Küche schätzen, nicht nur die Familie daheim. Mein 5jähriger Sohn würde am liebsten ja jeden Tag das Gleiche essen (jaja, ich weiß, das ist eine Phase und geht auch irgendwann wieder vorbei) und meiner besseren Hälfte brauche ich nur ein Stück Fleisch vorsetzen, dann ist er glücklich. Aber er lässt sich auch immer wieder auf etwas Neues ein (ganz im Gegensatz zu meinen Sohn) und kocht auch gerne mit mir gemeinsam; vor allem, wenn wir Gäste bekommen. Unter der Woche bleibt neben Fulltimejob, Kind und Beziehung natürlich wenig Zeit für stundenlanges-in-der-Küche stehen, aber vor allem am Wochenende wird auch mal etwas aufwändigeres gekocht. Ich freue mich darauf, euch hier regelmässig zu erzählen, was es bei mir in der Küche Neues gibt.

12 Comments

on “Über
12 Comments on “Über
  1. Du magst kein Profi sein, aber Du kochst leckere Dinge, fotografierst sehr schön und schreibst dazu noch gut. Das sieht nach einem erfolgreichen neuen Blog aus!
    Im Gegensatz zu anderen Social Medias ist es bein bloggen ganz willkommen, auch mal zu zeigen, dass nicht alles (beim erstenmal) gelingt.
    Viel Spass und liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

  2. Halogen Juliane, ich kann Andy nur beipflichten. Aus dem Grund habe ich dich für den One lovely Blog Award nominiert 🙂 Freu mich auf ganz viele weiter tolle Rezepte und Bilder von dir, LG Andrea

    • Toll! Dankeschön! Hab gerade ein bisschen Stress & schaue es mir am Wochenende an, klingt aber toll und ich freu mich darauf!!!! Ja, ich freu mich, wenn es euch gefällt 🙂 lg Juliane

  3. Hi,
    ich bin wahllos die Rezepte durchgegangen. Alles sofort ‚at hand‘. Alles klingt scheisselecker.
    Adoptierst Du mich?

    Dein (vielleicht zukünftiger Sohn)
    Peter

    • Hallo zukünftiger Sohn!!!!
      Schön, dass es dir bei mir in meiner Küche gefällt! Dann werde ich mich in Zukunft noch mehr bemühen, denn für die eigene Familie kocht man ja am liebsten 😉
      Lg Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *