Wraps mit Hackfleisch – selbstgemacht

wrapshackfleisch2

Bei uns gibt es bei uns ja öfters Wraps… mit den fertig gekauften Tortillafladen. Seit längerem will ich die Wraps aber einmal selber machen – und was soll ich sagen: nie mehr fertig gekaufte!!! Es dauert nur ca. 5 Minuten, bis man die Fladen frisch herausbacken kann und es ist kein Vergleich!!! Diesmal habe ih sie mit Hackfleisch gefüllt, was super gepasst hat.

Wraps mit Hackfleisch – selbstgemacht

Für 2-3 Wraps:
Teig:
100g Mehl
100ml Milch
5 EL Wasser
2 Eier
Salz
Füllung:
200g Hackfleisch
1/2 Zwiebel
2-3 Spritzer Worcestiresauce
Sauerrahm
Salat, in Streifen geschnitten
geriebenen Käse

Alle Zutaten für den Teig mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren und ihn dann ca. 20 Minuten rasten lassen.

Die Zwiebel klein schneiden.

In einer Pfanne das Hackfleisch anbraten, gegen Ende hin die Zwiebel dazu geben und noch 5 Minuten weiter braten. Mit Worcestiresauce abschmecken.

In einer 2. Pfanne 1 EL Öl heiß werden lassen und einen Schöpfer des Teiges in die Pfanne geben. Einmal langsam schwenken, dass sich der Teig in der ganzen Pfanne verteilt und dann 2-3 Minuten anbacken lassen. Mit einem Pannenwender vorsichtig unter den Wrap schauen, ob er bereits Farbe annimmt, dann vorsichtig wenden. Auch die andere Seite kurz anbacken lassen.

Den Wrap auf einen Teller gleiten lassen, mit ein bisschen Sauerrahm bestreichen und dann das gebratene Hackfleisch, geriebenen Käse und Salatstreifen darauf verteilen. Dann den Wrap ganz eng rollen, in der Mitte einmal quer durchschneiden und genießen.

wrapshackfleisch1

wrapshackfleisch3

 

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar