Pasta mit Tomaten & Basilikum

pastatomatebasilikum4

Heute geht es ganz leicht weiter. Versucht für dieses Essen wirklich gute Tomaten zu bekommen! (Und übrigens: Tomaten gehören NIE NIE NIE in den Kühlschrank! Dort verlieren sie ihr ganzes Aroma!!). Und am Besten frischen Basilikum, davon lebt dieses Essen!

Meine Tomaten auf der Terrasse sind zwar noch nicht soweit, aber frischen Basilikum kann ich schon abernten!

pastatomatebasilikum1

Pasta mit Tomaten und Basilikum

für 4 Esser
300g Spaghetti oder Linguine
250 Cocktailtomaten
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
Chilis, getrocknet
2 EL Pinienkerne
Parmesan

pastatomatebasilikum2

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, bis sie duften. Aufpassen, sie brennen extrem leicht an, also kurz dabeibleiben und wenn sie Farbe annehmen, sofort raus aus der heißen Pfanne, sonst brennen sie erst recht an!

Die Nudel laut Packungsanleitung al dente kochen und abseihen, 3-4 Esslöffel des Nudelwassers aufheben.

Den Knoblauch klein schneiden und in einer Pfanne in einem Esslöffel Öl mit den kleingehackten Chilis andünsten. Dann die halbierten Cocktailtomaten dazugeben und ein, zwei Minuten mitdünsten lassen.

Die Pasta und das Nudelwasser dazugeben und den zerrupften Basilikum unterheben. Kurz auf dem Herd stehen lassen, bis das Nudelwasser verkocht ist und anrichten.

Ich habe ein paar Parmesanspäne darübergehobelt und die Pinienkerne darübergestreut.

pastatomatebasilikum3

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar