Grünes Pesto-Risotto

gruenespestorisotto1

Heute ist der 17. März, Nationalfeiertag der Iren – St. Patricks Day. Ich bin ja jetzt keine Irin, aber da ich gerade so ein schönes, grünes Pestorisotto auf der Warteliste für den Blog habe, gibt es das heute zum St. Patricks Day – passend zum Irischen Grün!!! Lasst es euch schmecken 😉

Grünes Pesto-Risotto

für 4 Esser
250g Risottoreis
2 größere Jungzwiebel
250g Petersilwurzeln
1l Gemüsesuppe
ein Schuss Weißwein
60g Parmesan
40g Butter
Pesto:
150g Petersilie
125ml Olivenöl
Meersalz

gruenespestorisotto2

Für das Pesto die Petersilie waschen und abzupfen. Die Hälfte der Petersilie kurz in kochendem Wasser blanchieren, dann mit kaltem Wasser abschrecken und mit der restlichen Petersilie klein hacken. In einen Mixbecher geben und mit Olivenöl und Meersalz mixen.

Für das Risotto die kleingeschnittenen Zwiebeln in etwas Olivenöl andünsten, den Risottoreis dazugeben, eine Minute mitrösten und dann mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen, gut umrühren. Die Hitze zurückschalten und auf kleiner Flamme weiterkochen. Sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist, mit einem Schöpfer Suppe aufgießen – gut rühren. Immer wieder umrühren, bis das Flüssige weg ist, wieder aufgießen. Nach ca. 15 Minuten sollte das Risotto bissfest sein (sonst weitermachen), dann werden die kleingeschnittenen Petersilwurzen, das Pesto, die Butter und der frisch gerieben Parmesan untergerührt. Gut rühren, bis die Butter und der Käse geschmolzen ist und alles eine cremige Konsistenz hat.

gruenespestorisotto4

gruenespestorisotto3

Dieses Rezept stammt aus Leo Dopplers „Risotto – Leo Dopplers Lieblingsrezepte aus der Hansen-Küche“.

 

 

Print Friendly

2 Comments

on “Grünes Pesto-Risotto
2 Comments on “Grünes Pesto-Risotto

Schreibe einen Kommentar