5-Minuten-Kuchen

5minutenkuchen2

Tassenkuchen sind ja groß im Kommen. Ich bin ja eigentlich eher der „Wenn-schon, denn-schon“-Typ, der dann gleich ein ganzes Blech oder eine große Form verwendet. Auch wenn ein Teil davon immer in die Firma wandert (denn wer wird denn schon sooo viel Kuchen auf einmal essen?!? 😉 )…

Manchmal überkommt einem aber ein Kuchenhunger, für den es sich nicht lohnt, gleich einen großen Kuchen zu backen. Oder man sitzt im Büro und denkt sich… jetzt ein Kuchen – das wärs. Genau so ist es mir letzte Woche gegangen und deshalb habe ich dann zu Mittag in der Mikrowelle einen 5-Minuten-Tassenkuchen gebacken – ich schwöre, es hat wirklich nur 5 Minuten gedauert!!! Allerdings habe ich zu kleine Tassen verwendet, deshalb ist mir alles übergegangen. Geputzt habe ich dann wesentlich länger… 😉 Das habe ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen und mich am nächsten Tag gleich noch einmal daran gewagt. Mit weniger Teig in der Tasse, das hat dann klasse funktioniert!

5minutenkuchen3

5-Minuten-Kuchen

für 4 kleinere Tassen
60g Butter
80g dunkle Kuvertüre
2 Eier
4 EL Zucker
10 EL Mehl
1 TL Backpulver

In eine Tasse die Butter und die Schokolade für ca. 1 Minute in die Mikrowelle geben. Gut umrühren bis die Masse cremig ist. Dann die Eier, den Zucker, das Mehl und das Backpulver gut unterrühren. Die Masse in die Tassen füllen (Achtung! Nicht bis oben hin voll machen!).

In der Mikrowelle bei 800 Watt 2 Minuten backen lassen.

Am besten mit einer Gabel anstechen – wenn sie sauber ohne Teig rauskommt, ist der Kuchen fertig!
Entweder direkt aus der Tasse löffeln oder vorsichtig auf einen Teller herausstürzen.

5minutenkuchen1

 

Print Friendly

One Comment

on “5-Minuten-Kuchen
One Comment on “5-Minuten-Kuchen
  1. Pingback: | Schwarzbeer-Tassenkuchen

Schreibe einen Kommentar