Scampi-Risotto

scampirisotto1

Dieses Rezept stammt eigentlich von Herrn G-Punkt. Als er das erste Mal für mich kochte, war dieses Scampirisotto die geplante Vorspeise. Er meinte es aber gut und kochte gleich so viel, dass wir die Hauptspeise ausfielen ließen und gleich den ganzen Topf Risotto verschlangen. Seit wir zusammen sind, haben wir dieses leckere Risotto nun schon x-mal gekocht und im Laufe der Zeit perfektioniert. Ich weiß eigentlich gar nicht, warum es seinen Weg auf dem Blog erst so spät gefunden hat….

scampirisotto2


Scampi-Risotto

für 4 Esser als Vorspeise
250g Risottoreis
1l Suppe
200ml Weißwein
1 kleine Zwiebel
60g frisch geriebener Parmesan
Butter
1 Pck. kleinere Sampi (250-350g), geschält und aufgetaut
1 Zehe Knoblauch
1 Pck. Safran
1/2 TL Currypulver
4cl Whiskey (oder Cognac)
5-6 größere Cocktailtomaten (oder 1 große, die dann aber gehäutet!!)

Die Zwiebel kleinschneiden und die Suppe heiß werden lassen.

In einem Topf in etwas Olivenöl die Zwiebel ein wenig anschwitzen, dann den Reis dazugeben, kurz mitrühren und dann mit dem Weißwein ablöschen. Gut umrühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Dann immer einen Schöpfer heiße Suppe dazugeben, einmal gut umrühren und warten. Ich rühre mein Risotto nicht ständig, aber alle 1,2, 3 Minuten mal wieder. Man merkt schön, wann die Flüssigkeit verschwindet und man wieder einen Schöpfer nachschütten muss.

In der Zwischenzeit die Tomaten und die Knoblauchzehe klein schneiden.

Die Scampi in ein wenig Olivenöl anbraten (2-3 Minuten), dann den Knoblauch dazugeben, kurz mitbraten (Achtung, brennt schnell an), das Currypulver und den Safran dazugeben und mit dem Whiskey ablöschen. Die Tomatenwürfel dazugeben alles eine Minute vor sich hinköcheln lassen und dann auf die Seite stellen.

Sobald das Risotto beim Fertigwerden ist (also nicht mehr hart ist, aber noch ein bisschen Biss hat), die Scampi-Tomatenmischung, einen Esslöffel Butter und den geriebenen Parmesan untermischen. Gut rühren, bis sich der Käse aufgelöst hat.

scampirisotto3

 

 

Print Friendly

2 Comments

on “Scampi-Risotto
2 Comments on “Scampi-Risotto

Schreibe einen Kommentar