Estragonhuhn

Heute gibt es ein estragonhuhn2Estragonhuhn in sahniger Tomatensauce aus „Mälzer und Witzigmann“, einem Kochbuch, aus dem ich ziemlich oft etwas koche. Es geht wiedermal recht flott, dazu passt einfach ein Baguette, oder wie wir es gegessen haben, Nudeln.

Den Estragon habe ich getrocknet verwendet und statt dem Estragonessig habe ich normalen Apfelessig genommen.

 

Estragonhuhn

estragonhuhn3

für 4 Esser
ca. 1,5kg Hühnerteile
450g Tomaten
1 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
4 Stängel Estragon
25ml Estragonessig
100ml Weißwein
150ml Geflügelfond
1 TL Dijonsenf
1 EL Tomatenmark
250g Sahne
200g Champignons

Das Backrohr auf 190°C vorheizen.

Die Tomaten kreuzweise einschneiden und für 20-30 Sekunden in kochendes Wasser legen, dann sofort unter kaltem Wasser abschrecken. Jetzt lassen sie sich ganz einfach häuten! Haut entfernen und klein schneiden. In einem Topf die Tomatenwürfel mit etwas Olivenöl, mit einer Prise Zucker und etwas Salz einkochen, bis es ein Tomatenbrei ist.

Die Zwiebel klein schneiden. Die Knoblauchzehen ungeschält mit einem Messer etwas andrücken.

In einem Bräter, Schmortopf oder einem Kochtopf mit Deckel, der auch in das Backrohr darf, die Hühnerteile in etwas Olivenöl und Butter von allen Seiten anbraten. Die Zwiebelwürfel, den Knoblauch, die Lorbeerblätte und ca. die Hälfte des Estragons dazugeben und alles anbraten.

Den Topf zugedeckt im Backrohr ca. 20 MInuten schmoren, nach ungefähr 10 Minuten den Essig über das Fleisch träufeln.

Nach den 20 Minuten die Geflügelteile aus dem Topf geben, in den Bratenrückstand den Wein gießen, den Geflügelfond dazugeben, Senf und Tomatenmark dazugeben und alles auf die Hälfte einkochen lassen.

Das Tomatenmus und die Sahne dazugeben, die Fleischteile wider hineingeben und alles nocheinmal für 15 Minuten in das Backrohr zurückgeben.

In einer Pfanne die Champignons anbraten, 5 Minuten, bevor das Fleisch aus dem Ofen kommt, die Pilze unterrühren. Mit dem restichen Estragon bestreut servieren.

estragonhuhn1

 

Print Friendly

2 Comments

on “Estragonhuhn
2 Comments on “Estragonhuhn

Schreibe einen Kommentar