Spanischer Mandelkuchen mit Orangen(Kompott)Marmelade

Wochenende, endlich… und da sich ein paar mandelkuchen1Leute zu Besuch angesagt haben, endlich wieder einmal ein Anlass zum Kuchenbacken. Spanischer Mandelkuchen soll es werden, vor kurzem beim Mälzer in einem „Für jeden Tag Spezial-Heft“ gesehen und seitdem im Hinterkopf. Dazu soll es ein Orangenkompott geben, dass aber leider irgendwie eine Marmelade wurde… trotzdem gut angekommen! War diesmal aber nicht das einzige Missgeschick, ich hatte auch noch die falsche Form verwendet (eine Tarteform anstatt eines Tortenringes) und so kann ich dann heute das Backrohr auch noch putzen – vorher esse ich aber noch ein Stück Kuchen! 😉

Der Kuchen macht auch noch beiBlog-Event einem Blog-Event mit, nämlich bei der Rebecca vom Blog Babyrockmyday.com – ein wunderschöner Blog, den ich euch wärmstens ans Herz legen kann. Sie sucht noch bis heute (wiedermal auf den letzten Drücker 😉 ) den Sommerliebling – meiner ist definitiv dieser Kuchen! 🙂 Es sind aber schon eine Menge anderer Beiträge vorhanden, die ihr euch unbedingt anschauen müsst!!!

 

 

Spanischer Mandelkuchen mit Orangen(Kompott)marmelade

mandelkuchen

6  Eier
200g Zucker
160g geriebene Mandeln
2 TL Zitronenschale
1 Msp. Zimt
2 TL Backpulver
100ml Olivenöl

Das Backrohr auf 160°C vorheizen.

Eine Springform (26cm) mit Butter einfetten und geriebenen Mandeln ausstreuen.

Die Eier trennen und die Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Dann 100g Zucker dazugeben und eine Minute weiter rühren.

Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker, dem Zimt und der Zitronenschale mindestens 2 Minuten cremig rühren. Die Mandeln mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Olivenöl unterrühren.

Dann den Eischnee vorsichtig unterheben. In die Springform einfüllen und bei 160°C (Umluft 180°C) ca. 50-60 Minuten backen.

Orangenkompott

mandelkuchen2

4 Bioorangen
6 EL Zucker
1 EL Speisestärke
1 Lorbeerblatt
1 Kapsel Sternanis

Die Orangen so schälen, dass die weiße Haut komplett entfernt ist und dann die Filets zwischen den Trennhäuten heraus schneiden. Den Saft auffangen bzw. die Reste der Orangen dann noch gut ausdrücken.

In einem Topf den Zucker hellbraun karamellisieren lassen und mit dem Orangensaft ablöschen, gleich gut durchrühren. Sternanis und Lorbeerblatt dazugeben, die Speisestärke in einem kleinen Schluck Wasser auflösen und ebenfalls unterrühren. Kurz aufkochen lassen und dann zum Abkühlen auf die Seite stellen. Ganz am Ende die Filets unterrühren und gemeinsam mit dem Kuchen servieren.

 

Print Friendly

3 Comments

on “Spanischer Mandelkuchen mit Orangen(Kompott)Marmelade
3 Comments on “Spanischer Mandelkuchen mit Orangen(Kompott)Marmelade
  1. Der sieht ja super lecker aus. Spanien, Mandeln und Orangen das passt ja alles perfekt zusammen und ist ganz nach meinem Geschmack. Orangenkompott habe ich bis jetzt noch nie zubereitet. Das muss ich einmal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Anna

  2. Pingback: Jahresrückblick Teil 2 von 5 – Dienstag | Frau Jot kocht

Schreibe einen Kommentar