Tagliatelle mit Eierschwammerlsauce und Hühnchen

Eierschwammerlzeit!!! Endlich!!! Für die Nicht-Österreicher unter uns: eierschwammerln2 Pfifferlingzeit!!! Endlich!!!! 😉

Mir fallen alleine bei dem Gedanken daran schon 1000 Sachen ein, die ich damit kochen könnte! Gestern habe ich jetzt also ein paar bekommen (zum selber suchen bin ich noch nicht gekommen), und weil es wirklich nicht allzuviele waren, gab es kein obligatorisches Eierschwammergulasch, sondern Hühnergeschnetzeltes mit Eierschwammerln. War lecker 😉

 

Tagliatelle mit Eierschwammerlsauce und Hühnchen

eierschwammerlhuhnnudeln1

für 2 Esser

250 g Tagliatelle
400 g Hühnerschnitzel (oder Filet)
200 g Eierschwammerln (oder mehr 😉 )
1 kleine Zwiebel
1 Schuss Weißwein
125g Creme Fraiche
Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, …)

Die Zwiebel und das Fleisch kleinschneiden, die Schwammerln, falls sie sehr groß sind, auch.

Die Zwiebeln in einer Pfanne andünsten, das Fleisch dazu und rundherum anbraten. Wenn das Fleisch fast fertig ist, die Pilze in die Pfanne dazugeben und mitbraten, bis Wasser austreten beginnt. Wenn das passiert, gleich mit einem Schuss Weißwein ablöschen und ein bisschen einkochen lassen. Dann die Kräuter dazugeben und die Creme Fraiche hineinrühren. Ein paar Minuten köcheln lassen und dann mit den Nudeln anrichten.

eierschwammerln

eierschwammerlhuhnnudeln3

eierschwammerln3

eierschwammerlhuhnnudeln2

 

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar