Topfen-Mohn-Muffins

Heute gibt es wiedermal etwas kleines, Süßes! topfenmohnmuffin2Ideal für Sonntags zum Kaffee, den Rest am Montag dann zum Zwischendurchessen mit ins Büro nehmen. Es gibt diesmal Topfen-Mohn-Muffins in der Blätterteighülle, und sooo süß sind sie eigentlich gar nicht. Deshalb passt dann auch der Klecks Marmelade obendrauf so gut dazu!

 

 

 Topfen-Mohn-Muffins

topfenmohnmuffin1

1 Packung Blätterteig
1 Packung Vanillezucker
200g Doppelrahmfrischkäse
250g Topfen (40% Fett)
2 Eier
40g gemahlener Mohn
100g Zucker
20g Mehl
Marmelade 

Das Backrohr auf 190°C vorheizen.

Ein Muffinblech mit Butter einfetten. Den Blätterteig ausrollen und mit etwas Rundem (z.B. ein Glas) 12 Kreise ausstechen (der Durchmesser sollte ca. 10cm sein, dann passen sie gut in die Mulden des Muffinblechs) und die wie kleine Körbchen in die Mulden hineinlegen.

Den Frischkäse, den Topfen, die Eier, den Vanillezucker und den Mohn mit dem Mixer gut verrühren. Zucker und Mehl unter die Topfenmasse rühren.

topfenmohnmuffin3

Den Teig in die Blätterteigkörbchen füllen. Auf der untersten Schiene im Backrohr ca. 30 Minuten backen. Wenn sie komplett abgekühlt sind, herausnehmen und am Besten mit einem Löffel Marmelade und Staubzucker servieren.

topfenmohnmuffin4

Schreibe einen Kommentar