Eierschwammerlrisotto

Einmal muss ich es noch auskosten: Eierschwammerln!!!! eierschwammerlrisotto4Bevor die Saison aus ist…. und da ich ja so und so Risottofan bin (muss jetzt doch eine eigene Kategorie aufmachen, schließlich habe ich ja auch ein neues Risotto-Kochbuch…. 😉 ) gibt es jetzt ein Risotto mit Eierschwammerln – lecker! Passt gut als Hauptspeise oder auch als Beilage zu allem Fleischigen…

 

Eierschwammerlrisotto

eierschwammerlrisotto1

1 Zwiebel
250 g Risottoreis
250 g Eierschwammerln
125 ml Weißwein
ca. 1 l Suppe
100 g Parmesan
Petersilie
 eierschwammerlrisotto2
Für das Risotto die Zwiebel und die Schwammerln kleinschneiden, die Suppe heiß machen und den Parmesan reiben.
In einem Topf die Zwiebel mit den Schwammerln ein paar Minuten anrösten. Dann den Reis dazugeben und eine Minute lang gut rühren. Mit dem Weißwein ablöschen, gut umrühren und warten, bis weniger Flüssigkeit geworden ist. Dann immer wieder einen Suppenschöpfer voll Suppe in das Risotto geben, immer wieder gut umrühren und warten, bis keine Flüssigkeit mehr da ist. Man muss nicht ständig rühren, aber es soll einerseits nicht anbrennen, die Flüssigkeit verteilt sich durch das Rühren besser und es wird einfach cremiger. Die Temperatur sollte man auch ziemlich herunterschalten, damit die Flüssigkeit nicht zu schnell verkocht.
Wenn das Risotto bissfest ist (bei mir dauert das immer zwischen 20 und 30 Minuten), den Parmesan und die gehackte Petersilie unterrühren.
eierschwammerlrisotto3

Schreibe einen Kommentar